Rückblick Nacht der 1000 Lichter 2019

Dieses Jahr wurde die Nacht der 1000 Lichter von der Jungschar Maissau und der Firmgruppe Hohenwarth-Mühlbach-Zemling in der Pfarrkirche Limberg gestaltet. Musikalisch wurde der Abend von Lui Guitar mit Taizé-Liedern und Silvia Schuhleitner an der Orgel untermalt. Mehrere Stationen in der Kirche luden mit den Themen Schöpfung, Umweltschutz, Jakobsweg und Nächstenliebe zum Mitmachen ein. Die besondere Atmosphäre konnte man bei der anschließende Agape im Dorfzentrum ausklingen lassen. Die gesammelten Spenden in der Höhe von gut 400 EUR kommen einem guten Zweck innerhalb des Pfarrverbandes zugute. Herzlichen Dank bei allen die mitgeholfen haben und für die zahlreichen Spenden.

Nacht der 1000 Lichter 2019

Auch dieses Jahr nimmt die Junge Kirche Maissau an der Nacht der 1000 Lichter am 31.10.2019 teil. Dazu wird die Pfarrkirche Limberg am Abend zwischen 18 und 22Uhr in ein neues Licht gerückt. Jeder ist eingeladen vorbei zu schauen und im Kerzenschein mit sich und Gott ins Gespräch zu kommen.

Es wird eine kleine Agape vorbereitet.

Erntedankfest Maissau

Am 22.09.2019 wurde das Erntedankfest in Maissau gefeiert. Nach der Segnung der Erntegaben am Hauptplatz wurde gemeinsam in der Kirche gefeiert.

Wir danken der Stadtmusik Maissau für die musikalische Begleitung und den fleißigen Helfern für die geschmückte Erntekrone.

 

Termine Jungscharstunden 2019

Unsere Termine für das Herbst/Winter Semester

     

Sonntag, 22. September 2019: 9:30 Uhr – Erntedankfest

Montag, 7.Oktober 2019; 17 – 18 Uhr: Jungschar I (6-8 Jahre)
Montag, 14.Oktober 2019; 17 – 18 Uhr: Jungschar II (9-11 Jahre)
Montag, 21. Oktober 2019; 18 – 19 Uhr: Jungschar III (ab 12 Jahre)

Montag, 4.November 2019; 17 – 18 Uhr: Jungschar I
Montag, 11. November 2019; 17 – 18.30 Uhr: gemeinsame Faschingsfeier
Montag, 18. November 2019; 17 – 18 Uhr: Jungschar II
Montag, 25. November 2019; 18 – 19 Uhr: Jungschar III

Samstag, 7.Dezember 2019; 17 Uhr:
gemeinsame Nikolausfeier mit Gestaltung der Messe

Dazwischen ca. 5 Proben für die Weihnachtsmesse
Dienstag, 24. Dezember 2019; 16 Uhr: Kindermette

Montag, 13.Januar 2020; 17 – 18 Uhr: Jungschar I
Montag, 20. Januar 2020; 17 – 18 Uhr: Jungschar II
Montag, 27. Januar 2020; 18 – 19 Uhr: Jungschar III

Semesterferien: 1.Februar 2020 bis 9.Februar 2020

Montag, 10.Februar 2020; 17 – 18 Uhr: Jungschar I
Montag, 17.Februar 2020; 18 – 19 Uhr: Jungschar II

Treffpunkt ist das Pfarrheim in Maissau.
Termine für die Ministranten werden gesondert ausgemacht.

Hier die Termine als PDF-Download.

Wir freuen uns auf dich!

Jugend hat ein Recht auf neue Wege

Bischof Turnovszky: „Jugend hat ein Recht auf neue Wege“

Auszug aus dem Interview in „Kirche bunt“:

„Pfarren müssen Innovation zulassen und jungen Menschen Platz geben.“ Das hat der österreichische Jugendbischof Stephan Turnovszky im Interview in der aktuellen Ausgabe der St. Pöltner Kirchenzeitung „Kirche bunt“ betont.

Die Verantwortlichen in den Pfarren müssten Interesse an den Ideen der Jugendlichen zeigen, ihnen Verantwortung übertragen „und sie dennoch begleiten, was arbeits- und nervenintensiv ist“, so die Forderung des Wiener Weihbischofs: „Die Jugend hat das Recht, neue Formen und Wege zu finden.“ Es gehe in der Jugendpastoral nicht darum, „junge Menschen für die Fortführung des Gewohnten zu rekrutieren. Die Jugend darf ihre eigenen Wege zum Glauben finden.“ Besonderes Augenmerk sollte auch auf die Begleitung der Ministranten gelegt werden.

Thema Schöpfungsverantwortung zentral
Auf Greta Thunberg angesprochen betonte der Bischof, dass die Themen Schöpfungsverantwortung und Klimawandel zentral seien. „Es ist gut, dass sie ins öffentliche Bewusstsein gerufen werden. Das geht nicht ohne Personen, an denen sich das festmacht.

Der gesamte Interview kann unter folgendem Link gelesen werden:

http://www.kirchebunt.at/einrichtungen/kirchebunt/artikel/2019/jugend-hat-ein-recht-auf-neue-wege

 

Jungscharstunden ab September 2019

Ab September 2019 gibt es in der Pfarre Maissau wieder einmal pro Monat Jungscharstunden. Um das Programm für alle Kinder altersgerecht zu gestalten sind 3 Gruppen mit einem verstärkten Jungscharteam geplant. Jeden ersten Montag im Monat starten die Kinder von 6-8 Jahren und jeden zweiten Montag die Kinder von 9-11 Jahren jeweils von 17-18Uhr. Jeden dritten Montag im Monat ist die Stunde von 18-19Uhr für die Kinder ab 12 Jahren.

Am Montag den 9.9.2019 um 17 Uhr gibt es dazu im Pfarrheim Maissau ein gemeinsames Kennenlernen mit weiteren Informationen für alle Altersgruppen, Eltern und dem Jungscharteam. Wir freuen uns auf euch: Alex Piller, Klaus Proisl, Brigitte Wieland-Weiser, Andrea Wiesböck, Daniela Zellhofer und Krzysztof Darlak.

 

 

Sommerkino am Hauptplatz

Beim Sommerkino am 17.07.2019 zeigt das Kath. Bildungswerk gemeinsam mit der Pfarre am Hauptplatz Maissau 7 Kurzfilme die auf unterhaltsame und liebenswürdige Weise den Blick auf soziale Themen lenken. Für das leibliche Wohl ist ab 19Uhr gesorgt – Filmvorführung ab 20:30Uhr. Bei Schlechtwetter werden die Filme im Musikheim gezeigt.
 
Wir danke allen die uns unterstützt und geholfen haben. Hier ein paar Fotos der Veranstaltung:
 

Einladung zu den Ministranten

Am 24.6.2019 um 17 Uhr laden wir alle interessierten Kinder ab der Erstkommunion zum Schnuppern bei den Ministranten in den Pfarrhof Maissau ein. Wir freuen uns auf dich – Alex Piller und Daniela Zellhofer!

Dankesmesse für Krzysztof Darlak

Am 17.03.2019 ehrte der Pfarrverband Eggendorf-Limberg-Maissau seinen Pfarrmoderator Krzysztof Darlak anlässlich seines 60. Geburtstages mit einer Dankesmesse. Die Hl. Messe wurde gemeinsam mit Lui Guitar und einem Ensemble der Stadtmusik in der Pfarrkirche Maissau gefeiert. Nach einem interessanten Rückblick über die vergangenen 60 Lebensjahre gratulierten neben den Vertretern aus den Pfarren auch die Freiwillige Feuerwehr und viele Menschen aus der Großgemeinde Maissau. Bei der anschließenden Agabe sprach Krzysztof seinen Dank gegenüber allen Besuchern aus.

Wir bedanken uns bei allen, die mit uns gefeiert und bei der Gestaltung der Messe und Agape geholfen haben.

 

Mut zu Veränderungen im Hirtenbrief 2019

Mut zu Veränderungen macht uns der Hirtenbrief des Bischofsvikars zur Fasten- und Osterzeit 2019!

Auszug aus dem Hirtenbrief 2019:

Verbannen sie daher bitte im pfarrlichen Umfeld zwei Sätze aus Ihrem Wortschatz: Sie lauten:„Das war immer so,“ und „Das geht nicht“. Und wenn sie doch geäußert werden, dann erinnern Sie doch schnell und liebevoll an die Wandlung der Asche, die gegen alle Logik zum Feuer wird!

Meine Bitten richten sich an alle in der Kirche, denn wir sind alle zur Wandlung gerufen: auch ich, auch unsere Diözese, auch die ganze Kirche.

 

Der gesamte Hirtenbrief kann unter folgendem Link gelesen werden:
Hirtenbrief Fasten- und Osterzeit 2019 – BV Turnovszky