Jubiläumsmesse zum 100. Geburtstag – Gottfried von Einem

Zum 100. Geburtstag von Gottfried von Einem gestalten wir am 15. April 2018 um 9:30 Uhr eine musikalische Hl. Messe in der Pfarrkirche Maissau. Zu hören ist Missa Claravallensis von Gottfried von Einem unter der künstlerischen Leitung von: Holger Kristen, dem Lehrerteam der Musikschule Eggenburg und Freunde.

Wir danken für die wunderbare Gestaltung der Messe durch die Musikschule Eggenburg und für die helfenden Hände bei der anschließenden Agape.

Augenblicke 2018 – Kurzfilmkino

Am Freitag den 13. April 2018 um 19.30 Uhr veranstaltet das Katholische Bildungswerk, in Kooperation mit der Bücherei und dem BhW, ein Kurzfilmkino in der Pfarr-Bücherei Maissau.

Es werden Zehn kleine (Meister-)Werke unterschiedlichster Genres und mit sehr unterschiedlichen Themen und Inhalten gezeigt.

Zum Beispiel: Ein Onlinedate, das zur realen Grenzerfahrung wird („Ich hab‘ noch Auferstehung“), skurrile Gestalten auf einer Rolltreppe („Rolltreppe“), Opas Erbe mit allen Sonnen- und Schattenseiten („Der Bär“), eine Miniatur über Liebe, Abschied und den Lauf des Lebens („Der alte Mann und der Vogel“), das Gasthaus als Flüchtlingsheim („Die Herberge“), weitere Titel „Wert der Arbeit“, „Mayday Relay“, „100 Jahre Kino“, „How long not long“ und „Ponyhof“.

Eintritt: Freie Spende.

 

Kirchenrenovierung 2018

Wir suchen für den 7.4.2018 ab 8Uhr fleißige Helfer um den Sockelputz rund um die Pfarrkirche Maissau abzuschlagen. Dies ist der erste Schritt für notwendige Renovierungsmaßnahmen. Bitte um zahlreiche Unterstützung.

Am Samstag haben sich zwölf Helfer gemeinsam mit unserem Hrn. Pfarrer bei trockenem Wetter ans Werk gemacht. Durch den gemeinsamen Arbeitseinsatz konnte der gesamte Sockelputz rund um die Kirche entfernt werden. Ein großer Dank an alle die mitgeholfen haben und besonders an Maria Zellhofer, welche für eine stärkende Jause und ein sehr gutes Mittagessen gesorgt hat.

 

Palmweihe 2018

Am Palmsonntag den 25.03.2018 fand um 9:30Uhr die traditionelle Palmweihe bei der Kapelle im Quittengang statt. Wir danken allen Mitwirkenden und der Stadtmusik Maissau für die musikalische Umrahmung.

 

Vorstellung der Erstkommunionskinder

Am So, den 14.01.18 stellen sich unsere Erstkommunionskinder bei der Familienmesse in der Pfarrkirche Maissau vor. Wir freuen uns darauf gemeinsam mit den Kindern und Lui Guitar die Messe zu feiern.

Das Motto der heurigen Erstkommunionsgruppe lautet „Wir sind Töne in Gottes Melodie“.

 

Weihnachtslegende bezauberte

Unmittelbar nach den Weihnachtsfeiertagen wurde die schönste und bekannteste bayrische Weihnachtsgeschichte von Ludwig Thoma in unserer Stadtpfarrkirche aufgeführt.

Die Zuhörer erlebten die stimmungsvolle Weihnachtsgeschichte vom beschwerlichen Gang Marias und Josefs von Nazareth nach Bethlehem, von der Herbergsuche bis zur Geburt des Heilands.

Diese Geschichte wurde von Thoma vor 100 Jahren geschrieben und in den verschneiten bayrischen Wald verlegt. Vorgetragen von Johann Junek in oberbayrischer Mundart und zu den jeweiligen Abschnitten gab es auf Hochdeutsch eine Hinführung, wunderbar von Elisabeth Stangl moderiert.

Die dazugehörigen Lieder wurden vom Vocalensemble “Pulcanto” mit Sopranistin Andrea Binder, Tenor Kurt Krenn, Altistin Gabi Suchy und Bassist Josef Aigner vorgetragen.

Obwohl diese zweitausendjährige Geschichte in die Zeit vor 100 Jahren versetzt wurde, hatte man phasenweise den Gedanken, dass diese Geschichte auch auf heute umgeschrieben werden könnte.

Mit “Stille Nacht, heilige Nacht” fand diese wunderbare musikalische Lesung ihren Ausklang, wobei das Ensemble durch Altistin Claudia Kent unterstützt wurde.

Smalltalk gab es bei der anschließenden Agape im Pfarrheim mit den Künstlern bei einem guten Gläschen Wein, Traubensaft und leckerem Kinderpunsch.

 

Weihnachten 2017

Von unseren Mini’s wurde bei der Kindermette am 24.12. wieder das Krippenspiel vorgeführt. Dieses Jahr erzählten uns drei Engel wie sie die Geburt Jesu miterlebt haben.

 

Später am Abend wurde dann die Christmette gefeiert, welche musikalisch von der Stadtmusik Maissau gestaltet wurde. Gespielt wurde die Oberndorfer Stille Nacht Messe von Hans Klier in einem Arrangement von Kapellmeister Lukas Marek.

 

Am Christtag wurde das Hochamt auch durch die Stadtmusik Maissau feierlich umrahmt und am Stephanitag feierte Lui Guitar die Heilige Messe mit den Gläubigen. Wir bedanken uns bei allen, welche mit uns die Weihnachtsgottesdienste so schön gestaltet haben. Ein besonderer Dank gilt auch den Ministranten, denn in ihren fröhlichen Gesichtern erkennt man die Freude die uns die Geburt von Jesus Christus gebracht hat.